Pellets-Preise sinken erneut

Heizkostenentwicklung-Deutschland_05-2014Endlich wieder richtig gute Nachrichten für Pelletsheizer: Nach der Preisspitze im Dezember 2013, als der Vergleichspreis 5,80 ct/KWh betrug, sinken die Preise beinahe wöchentlich. Alleine im Mai 2014 ist der Preis für Holzpellets erneut um durchschnittlich rund 7 EUR pro Tonne gesunken, meldet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) in Berlin. Der Preis beträgt pro Tonne (t) derzeit durchschnittlich 250,48 EUR, pro Kilogramm 25,05 Cent, der Vergleichspreis pro Kilowattstunde (kWh) aktuell bei 5,01 Cent. Das sind 2,6 Prozent weniger als im Vormonat und 5,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Gegenüber Heizöl bieten Pellets aktuell einen Preisvorteil von knapp 38 Prozent.

Grafik: Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V.

zwischenrufer / 19.05.2014

Hinterlasse eine Antwort